Laborausstattung

Analytik auf Materialinnovationen ausgerichtet

Von der flexiblen Probenaufbereitung bis zur Durchführung verschiedenster Analysen – Sie können auf ein modernes Labor zurückgreifen, das die Qualität der Produktion überwacht oder in der Materialentwicklung professionelle Versuche für Sie durchführt.

Labors auf höchstem Niveau

Ob Produktaufbereitung, Laborversuche, Laboranalysen oder komplexe F&E-Projekte – Sie finden flexible, schnelle und kostenoptimierte Lösungen für Ihre Material- oder Prozessentwicklung. Unser Service umfasst die Auswahl geeigneter Analysemethoden, die Charakterisierung von Materialien sowie die Bewertung und Interpretation der Ergebnisse.

Dank der langjährigen Erfahrung unserer Labormitarbeiter und einer umfangreichen Laborausrüstung mit modernster Brenn- und Aufbereitungstechnik können wir auch komplexe Analyseaufgaben für Sie meistern. Dazu zählt die Bewertung von Materialien genauso wie verfahrenschemische Untersuchungen und die Qualitätsüberwachung.

Die Analysen werden an die Verfahren der Auftraggeber angepasst, sodass Sie aussagekräftige Aussagen erhalten; unser Qualitätssicherungssystem ist nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

  • Brenntechnik

    Brenntechnik

    Für anwendungsorientierte Laborversuche können Sie unsere vielseitige Brenntechnik nutzen; in verschiedenen Versuchsöfen wird das Verhalten von Material im Labormaßstab untersucht, um wichtige Parameter für optimale Produkteigenschaften festzulegen.

    • Eigens konstruierter dynamischer Gradientenofen zur Simulation von Brennbedingungen in Industrieöfen (DLA, max. 1.500 °C)
    • Laborschwenkofen (Carbolite) mit Brenngutbewegung und einstellbarer Ofenatmosphäre (max. 1.100 °C)
    • Hochtemperaturmikroskop mit automatischer Bildanalyse (HTM) zur Bestimmung des Schmelzverhaltens und des Blähverhaltens (max. 1.600 °C)
    • Zahlreiche Muffelöfen (max. 1.600 °C)
  • Aufbereitungstechnik

    Aufbereitungstechnik

    Im Technikum oder Labor werden Ihre Rohstoffe optimal auf den zu testenden Prozess vorbereitet.

    • 2 Rührwerkskugelmühlen (Netzsch Zeta RS & LabStar)
    • Sprühtrockner (GEA Niro Minor)
    • Kryomahlung
    • Homogenisieren
    • Dispergieren
    • Rühren
    • Trocknen
    • Zentrifugieren
  • Chemische Analytik

    Chemische Analytik

    • Aufschlusstechniken (u. a. Schmelzaufschluss, Mikrowellenaufschluss, Säureaufschluss)
    • Optische Emissionsspektroskopie (ICP-OES / ICP-iCAP)
    • Atomabsorptionsspektrometrie (F-AAS)
    • Komplexometrie
    • Kolorimetrie
    • Photometrie
    • Potentiometrie
    • Gravimetrie
    • Elementaranalyse
  • Mineralogische Analytik

    Mineralogische Analytik

    • Phasenanalytik mit Röntgendiffraktometrie / XRD (Bruker D2 Phaser), inkl. Rietveld-Analyse
  • Brennstoffanalytik

    Brennstoffanalytik

    • Elementaranalyse (CHS & CHNS)
    • Immediatanalyse
    • Ascheanalyse
    • Heizwertbestimmung
    • Ascheschmelzverhalten (HTM)
  • Physikalische Analytik

    Physikalische Analytik

    • Spezifische Oberflächenbestimmung (nach BET) mittels N2-Adsorption
    • Bestimmung der Porengrößenverteilung und Porenradienverteilung mittels N2-Adsorption
    • Dynamische und statische Lasergranulometrie mit Laserdiffraktometer, in situ (Partikelgrößenanalyse / PSD)
    • Siebanalyse
    • Bestimmung der Korngröße, Kornform, Kornverteilung und Festigkeit
    • Farbwertbestimmung
    • Dichtebestimmung
    • Lichtmikroskopie mit digitaler Bildanalyse