Die Darstellung ist nicht optimal. Vergößern sie das Browserfenster oder
wechseln sie zur Mobilversion!

Versuchsanlagen Drehrohrofen

Unsere Versuchsanlagen sind modular aufgebaut, einfach zu reinigen und demontierbar. Sie besitzen daher zwar einen geringen Automatisierungsgrad, sind aber dadurch flexibel und für Ihre Versuche – je nach Aufgabenstellung – individuell anpass- und nutzbar. Für Versuche zum Upscaling oder der Herstellung von Mustermengen stehen für Sie verschiedene direkt oder indirekt beheizte Drehrohröfen zur Verfügung:

Folgende Versuchsanlagen stehen Ihnen zur Verfügung
Bezeichnungbeheizte Ofenlänge [m]Lichter Durchmesser [m]HeizungTemperaturbereich [°C]Rohmaterialdurchsatz [kg/h]BetriebsbedingungenBesonderheiten
Kleiner
Drehrohr­ofen (KDO)
70,3Erdgasbis zu 1.55020 - 100Gegen- und GleichstromWirbelkühler, Rohrkühler, redu­zier­ende Gasatmosphäre möglich, TNV
Batch
Drehrohrofen (BDO)
0,60,35Erdgasbis zu 1.40015 l VolumenBatchbetriebBatchbetrieb mit Kleinstmengen
Indirekter Drehrohrofen (IDO1)30,4elektrisch50 - 1.15010 - 100 
 
Gegen- und Gleichstrom, Batchbetrieb
definierte Gasatmosphäre
Indirekter Drehrohrofen (IDO2)2,50,35elektrisch50 - 1.20010 - 100Gegen- und Gleichstrom, Batchbetriebsteuerbar mittels 4 Heizzonen
Indirekter Drehrohrofen (IDO4)10,1elektrisch50 - 1.1000,1 - 2Gegen- und Gleichstrom, Batchbetriebdefinierte Gasatmosphäre, TNV
Indirekter Drehrohrofen (IDO8)10,1elektrisch100 - 1.4000,5 - 2Gegen- und GleichstromKeramikrohr